Freitag, Mai 7Unterstützen Sie Uns - paypal.me/sf1uncut

Tag: 6. Oktober 2020

Prof. Dr. Karina Reiß und Prof. Dr. Sucharit Bhakdi – Das wichtigste Interview des Jahres
Gesundheit

Prof. Dr. Karina Reiß und Prof. Dr. Sucharit Bhakdi – Das wichtigste Interview des Jahres

https://www.youtube.com/watch?v=-EdXRSL--Xk Klare Worte von Prof. Dr. Karina Reiß und Prof. Dr. Sucharit Bhakdi Kai Stuht traf Prof. Dr. Sucharit Bhakdi Ende März dieses Jahres, um mit ihm ein Interview über seinen offenen Brief an die Kanzlerin zu führen. Damals wollte Kai Stuht auch die Perspektive und die Position einer besonderen Frau mit in seinen Dokumentarfilm aufnehmen, aber Frau Prof. Dr. Karina Reiß, Gattin von Prof. Dr. Bhakdi, scheute damals noch die Öffentlichkeit. Jetzt nach vielen Monaten hat sie sich doch entschlossen, ein Interview zu geben. In diesem Interview kommt auch Sucharit Bhakdi zu Wort und man spürt einen extremen Wandel. Der sehr positive und gesprächsbereite Prof. Bhakdi, der immer stolz auf die Demokratie Deutschlands war, konnte seine Enttäuschung nicht m...
Bedingungsloses Grundeinkommen“ – eine gefährliche Falle | Von Ernst Wolff
KenFM, Politics

Bedingungsloses Grundeinkommen“ – eine gefährliche Falle | Von Ernst Wolff

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar! Download MP3  Ein Kommentar von Ernst Wolff. Die Welt hat mit dem Absturz der Finanzmärkte im März/ April 2020 einen historischen Wendepunkt erreicht. Nach dem Einbruch des Ölpreises infolge der einsetzenden Rezession konnte das globale Finanzsystem nur noch durch die Schaffung der bisher größten Geldmengen und die Senkung der Leitzinsen auf Null oder fast Null gerettet werden. Das heißt: Beim nächsten Crash müssten noch größere Summen eingesetzt und die Zinsen zur Wiederankurbelung des Systems in den Negativbereich gesenkt werden. Da wir es an den Aktien-, Anleihe- und Immobilienmärkten aber bereits mit den größten Blasen aller Zeiten zu tun haben, würden diese mit Sicherheit platzen und das System end...
Übergabe der Petition für eine Corona-Sondersendung in der ARD
Fakten, Politics

Übergabe der Petition für eine Corona-Sondersendung in der ARD

https://www.youtube.com/watch?v=0WOgvmHbBPU&feature=emb_title&ab_channel=BastianBarucker 63.000 Menschen haben die Petition unterschrieben, die dazu aufruft, dass endlich Befürworter und Kritiker an einen Tisch kommen und zur Hauptsendezeit faktenbasiert in der ARD darüber debattieren, wie gefährlich Corona wirklich ist und ob die Maßnahmen verhältnismäßig sind. Die ARD weigerte sich zunächst, den Wunsch von 63.000 Menschen überhaupt anzunehmen. Durch viele Anrufe und Mails der Unterzeichner*innen änderte sich diese Haltung und der Initiator übergab am 28.9.2020 vor dem ARD-Hauptstadtstudio in Berlin die Petition mit einigen Unterstützenden. Außerdem wurde eine Videokonferenz mit ARD-Programmschaffenden versprochen, in der der Initiator sein Anliegen erläutern kann. Es ist ...